mittelalterliches Herbstfest von Eysenklang

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 22.09.17 - 24.09.17
ganztägig

Veranstaltungsort
Eysenklang

Veranstalter

Kategorien


Einladung zum mittelalterlichen Herbstfest

von Eysenklang

2017

Der Verein Eysenklang lädt von Freitag, 22. bis Sonntag, 24. September 2017 zum Herbstfest am Vereinsplatz in Schwertberg (nähe Burgruine Windegg).

Wir bitten, darauf zu achten, dass es sich bei diesem Fest um eine interne Mittelalter-Veranstaltung handelt, zu der nur Freunde aus der Mittelalter-Szene geladen sind.

Neues und Altbekanntes, Selbstversorgung, kein Eintritt

Wie auch in den letzten Jahren wird das Fest wieder nach dem Selbstversorger-Prinzip abgehalten. Jeder Teilnehmer ist für seine Verpflegung und sein Geschirr selbst verantwortlich. Neu: Wir werden einige Kühlmöglichkeiten für Speisen und Getränken zur Verfügung stellen. Natürlich in beschränkten Umfang.
Ein Tischherd im Haus, sowie Holz und Feuerstellen stehen zum Kochen zur Verfügung.
Kaltes Fließwasser und WC mit Toilettenpapier sind ebenso am Gelände vorhanden, jedoch gibt es keine Warmwasser-Duschmöglichkeiten. Wir haben allerdings einen Zuber bei dem täglich das Wasser gewechselt und der geheizt wird.
Neu: Wir werden ab heuer für Unkosten wie Holz, Müllentsorgung etc. keine Kollekte einheben auch für die Benützung des Zubers fällt kein extra Obolus an. Freiwillige Spenden sind allerdings sehr willkommen.

Neu: 2017 steht das Fest ganz im Motto Brotbacken. Wir haben einen Brotbackofen aus Lehm und werden an den Festtagen Sauerteig Vollkornroggenbrot backen.

Achtung! Am Veranstaltungsort ist nahezu kein Handyempfang möglich!
Am Festgelände ist kein Stromanschluss vorhanden.


Mittelalterliche Stimmung

Wir bitten, darauf zu achten, dass es sich bei diesem Fest um eine interne Mittelalter-Veranstaltung handelt, zu der – wie immer – nur Freunde aus der Mittelalter-Szene geladen sind (kein Publikum – Ausnahmen bestätigen die Regel).
Wir ersuchen deshalb all unsere Gäste, auf mittelalterliche Gewandung, historische Zelte und Vermeidung von Plastik usw. zu achten. Für nicht-historische „Unterkünfte“ steht ein eigener Zeltplatz zur Verfügung. Solltet ihr keine Zelt zur Verfügung haben, können wir euch auch in begrenzter Anzahl mit Schlafmöglichkeiten in Zelten aushelfen (bitte rechtzeitig einige Wochen vorher anfragen).
Gerne willkommen sind uns Spielleute, Gaukler, Händler und sonstiges Marktvolk. Platz für Handwerk jeglicher Art ist genug vorhanden. Wer also seinen Schnitzbock, Drechselbank, Webstuhl oder ähnliches mitnehmen möchte ist ebenfalls gerne willkommen. Musikinstrumente können im Haus wettergeschützt gelagert werden.

Hunde sind willkommen – Hundebesitzer: bitte unbedingt „Sackerl für das Gackerl“ benutzen.


Rahmenprogramm

Je nach Lust, Laune und Wetter besteht die Möglichkeit bei diversen Wettkämpfen wie Geschicklichkeitsspiele, Baumstammwerfen, Bogen schießen, Axt- und Speerwurf oder dergleichen mit zu machen.
Wer über Rüstzeug verfügt und sich gerne im Schwertkampf mit anderen messen möchte, den bitten wir, dieses ebenfalls mitzubringen.

Wir freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen, ersuchen euch jedoch, uns im Vorfeld eine kurze Rückantwort betreffend der von euch zu erwartenden Teilnahme (z.B. fünf Leute – zwei Zelte, ab Donnerstag bis Montag) zukommen zu lassen.

Sollte jemand von euch mehr Zeit zur Verfügung haben und schon früher anreisen oder erst später heimfahren wollen, ist das jederzeit möglich: Wir werden bereits ab Donnerstag am Gelände sein und bis Montag bleiben.

Für alle die mit Navi anreisen – gebt einfach als Suchadresse: Windegg 9, (Kulturhaus Lichtenwagner) 4311 Schwertberg ein – das ist das nächstgelegene Haus zum Vereinsplatz. Einfahrt zum Gelände ist ca. 300 m nördlich (bergauf) davon – links abbiegen, Schranken ist ab Donnerstag offen, Schild: Eysenklang.

Koordinaten Festplatz: N 48°17‘ 56,18‘‘ / E 014°35’58,74‘‘

Anreise ohne Navi

Für alle die es noch nicht wissen – Schwertberg liegt in Oberösterreich im unteren Mühlviertel.

Gleich ob von Westen oder Osten ist die beste Anreise über die A1 Westautobahn: Abfahrt St. Valentin (von Osten (Wien) kommend), Abfahrt Enns (von Westen (Linz) kommend),Richtung Norden nach Mauthausen, Perg

über die Donau (schöne alte Eisenbrücke) ans nördliche Ufer (jetzt seid ihr in Mauthausen)

dann auf der B3 donauabwärts ( nach Osten) Richtung Schwertberg, Perg West,

nach 5 – 6 km links nach Schwertberg abbiegen.

Vom Marktplatz Schwertberg (Brunnen) fährt man die Schacherbergstraße (Gemeindeamt liegt links) leicht bergauf

es folgt eine Serpentine (zuerst Linkskurve, dann Rechtskurve)

geradeaus weiter durch die Ortschaft Winden, (nach der Freiwilligen Feuerwehr rechts halten) dann durch Windegg. Wenn rechts das „Kulturhaus Lichtenwagner“ (Windegg 9) liegt, sind es nur noch ein paar hundert Meter dann kommt links ein rot-weißer Schranken (dieser wird geöffnet sein und ein Schild mit der Aufschrift Eysenklang wird euch den Weg weisen) links in den Wald hinein abbiegen, 150 Meter durch den Wald und ihr befindet euch am Ziel.

Wir freuen uns auf ein schönes Fest mit euch.

Anmeldung, nähere Informationen und Details zum Veranstaltungsort:

Clemens Lackner

+43 (0) 676 92 32 201

clemens.lackner@aponos.at

0 Termin Ical

Kommentare sind geschlossen