Schlossfest Schloss Ruegers

Ein Mittelalterfest am heißesten Wochenende des Jahres geplant zu haben heißt auch mit den Freibädern und schattigen Plätzen an den Seen zu konkurrieren. Aber dennoch kamen sie, die neugierigen Besucher. Schließlich war dies das erste Mittelalterfest in und um Schloss Ruegers.

Perfekt organisiert von den Verwaltung des Schlosses, dem „Hardegger Bund“ und natürlich der „Agentur Hector“, dessen Darstellerinnen und Darsteller wie immer gewohnt hohe Qualität und ein buntes Rahmenprogramm boten.

Mehrmals dachte ich, in der Sonne schwitzend. „Wenn Rihannon spielt und Hector´s Leute kämpfen, dann ist alles gut!!!“

Apropos schwitzen – bei den Temperaturen stundenlang am offenen Feuer zu kochen und ein 40Hauben DeLuxe- Frühstück-Mittag und Abendessen zuzubereiten, das jedem 4Stern-Hotel gerecht würde, das nenne ich Einsatz! – gesehen beim Lager des Hardegger Bundes, oder ist das eine besonders leckere Art neue Mitglieder zu werben?

In Summe ein wunderbares Fest bei dem für einen moderaten Eintrittspreis wirklich viel geboten wurde, und wer wollte konnte das Schloss besichtigen oder in dem im Schlosskeller eingerichteten „Panikroom“ seine eigenen ganz persönlichen Erfahrungen machen.

Ich freue mich schon jetzt, wenn es im 2019er Jahr wieder heißt:

„SCHLOSSFEST SCHLOSS RUEGERS“

https://www.schlossruegers.at/

 

Kommentare sind geschlossen