Die Herren von Pernegg- Der falsche Stammvater ODER die Lehensnahme, die keine war

Ein Stimmungsbild   Jans Enenkel, ein Chronist des 13. Jahrhunderts hat in seinem „Fürstenbuch“ eine Szene beschrieben, die im so genannten „Babenbergerstammbaum“ aufgenommen wurde: Da gingen die Schildleut zu ihm hin Und entschieden, dass er [Leopold II.] Österreich Sollt empfangen gemeineglich Von seinem Bruder [Adalbert] an der Statt Seine Hände…

weiterlesen

Die Mauer von St. Margarethen – Wenn ein Stück Mauer Geschichte erzählt… (Teil 2)

WO: Gemeinde St. Margarethen. Die B52 führt von Eisenstadt in Richtung Rust direkt durch den Ort. Im ort bei der Ampel rechts Richtung Siegendorf abbiegen, die Kirche ist hierbei bereits sichtbar. Dem Straßenverlauf bis zum Hauptplatz folgen. Parken: Beim Hauptplatz (allerdings gilt es, auch die Parkverbotstafel in einigen Bereichen beachten!).…

weiterlesen

Die Mauer vom Frankenberg – Wenn ein Stück Mauer Geschichte erzählt… (Teil 1)

WO: Gemeinde Langenstein. B3 bis Langenstein. Bei der Abzweigung nach Rechts, nach einigen Hundert Metern wieder Links Richtung Frankenberg. Noch vor dem ersten Bauernhof links in Richtung des Berges. In der Rotte Frankenberg führt dann rechts ein Weg bergauf. Hier dann die zweite links einbiegen. Parken: Sie befinden sich hier…

weiterlesen

Die Grafen von Raabs

In diesem Artikel wird es um ein Grafengeschlecht gehen, das im 12. Jahrhundert in Nürnberg sowie im Grenzraum zwischen Österreich und Mähren wirkte. Als „Grafen von Raabs“ sind sie sowohl in Chroniken, Kaiser- sowie in diversen Klosterurkunden zu finden. In ihrer Funktion als Burg- und „Grenz“- Grafen übten sie zwei…

weiterlesen