Mittelalterfest Weitra


Datum/Zeit
Date(s) - 30.08.19 - 31.08.19
ganztägig

Veranstaltungsort
Weitra/Heinrichs/Pyhrabruck/Nové Hrady

Veranstalter
ILD Tempre-Samhaber KG

Kategorien


Jahrhundertelang war das Waldviertel und Südböhmen mit einem wichtigen Handelsweg verbunden. Über Altweitra, bzw. Weitra – Heinrichs – Gratzen führte der Zollweg durch das “Weitraer Gebiet”. Diese Verbindung schuf Wohlstand für beide Grenzregionen und die Blüte des Handels im Spätmittelalter ist in dieser Region noch bis heute sichtbar!

Heuer wird dieser alten Zollweg nach vielen Jahrhunderten wieder lebendig! Händler kommen mit ihren Wägen, Rittergruppen mit Pferden und Fußvolk, begleitet von Gauklern und Musikanten. Sie machen Halt in Weitra, bevölkern den mittelalterlichen Stadtplatz, musizieren, feiern gemeinsam mit den Menschen und ziehen am nächsten Tag von Heinrichs über Pyhrabruck nach Gratzen/Nové Hrady. Bei den Stationen am Weg dorthin (in Heinrichs und beim Grenzübergang) erwartet die Gäste so manche Überraschung. In der Burg sowie am Stadtplatz in Nové Hrady, gibt es dann ein mittelalterliches “Spectaculum” mit Musik, Ritterspielen, Essen, Trinken und einem gemeinsamen Fest.

0 Termin Ical

Kommentare sind geschlossen.