Noricum II – Ein Besuch beim Nachtdreh

Der Film Noricum I, dürfte hinlänglich bekannt sein. Für alle die den Film noch nicht gesehen haben, oder ihn nur von Hörensagen kennen, hier fürs erste der Link zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=TvVqfP9mfQY

Bei einem Besuch beim Nachtdreh am Timewalk (http://www.timewalk.at/) im oberösterreichischen Neukirchen am Walde, konnte ich mich vom Fortschritt des 2. Teiles des Erfolgsepisodenfilms NORICUM überzeugen. So “intensiv”, das ich selbst im handumdrehen als Statist gewandet Teil des Hintergrundes wurde, wie andere Taterfrauen und Tatermänner vor mir.

Dies als Konzept und Weg eines offenen Filmprojektes, bei dem jeder sich mit seinen Ideen und Möglichkeiten einbringen kann ist an sich schon bemerkenswert. Das dies nicht im heillosen Chaos versinkt, sondern höchst erfolgreich funktioniert, ist natürlich den enthusiastischen Darstellern zu verdanken und den Menschen die sich um scheinbar alles zu selben Zeit kümmern, aber  vorallem den Köpfen des Projektes Martin und Erik.

Erik und Martin haben schon 2012 erste filmische Kurzfilm – Gehversuche zum Thema Kampfkunst unternommen. Schnell war die Idee eines offenen Episodenfilms geboren, der im 2. JH angesiedelt werden sollte. Rasch konnten sich immer mehr Freunde und Bekannte begeistern. Kein Wunder, wenn man diese einzigartige Verbindung von Proffessilonalität, Begeisterung,  wirklichem 0,0 Buget, und dem arbeiten für ein gemeinsames Ziel erkennt, dann ist es schon zu spät. Dann wurde man vom Noricum – Virus schon längst infiziert, und es bleibt nur zu fragen: ” .. wann ist der nächste Dreh?”

Es werden noch Statisten, Schauspieler und UntersützerInnen gesucht!

Hier seht ihr ein paar Fotos vom Nachtdreh am Timewalk.

 

Kommentare sind geschlossen.