Mittelalterspektakel 2014 St Pölten 6.12.2014

10382836_554668704665172_9056912454392540972_n

Niemand geringerer als die deutschen Mittelalter-Haudegen IN EXTREMO, werden für ordentlich Stimmung sorgen und dem Publikum einheizen. Die Band zählt seit ihrer Gründung 1995 zu den erfolgreichsten dieses Genres und besticht mal für mal durch ausserordentliche Liveshows. Auch im Verkaufssektor zählen IN EXTREMO mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Tonträgern zum Spitzenfeld deutschsprachiger Musik.

Aber auch der Rest des diesjährigen Lineups lässt wohl keine Wünsche offen! CORVUS CORAX reisen seit über 20 Jahren um die Welt, um die Leute mit ihrer Musik zu verzücken. Vor kurzem stand die Band mit ca. 150 Musikern und Sängern auf der Bühne. Ihre Konzerttätigkeit führte die Gruppe rund um die Welt: von Japan und China im Osten bis nach Mexico und den USA im Westen; Plattform ihrer Darbietungen waren Straßenecken oder Fußgängerzonen, Burghöfe, Schlösser, Clubs, Theater, Konzertsäle, Festivals und nicht zuletzt die großen modernen „Mehrzweckhallen“.

Abgerundet wird das Lineup mit Folk aus den Niederlanden sowie Deutschland in Form von OMNIA sowie VERSENGOLD. DIE SCHANDGESELLEN konnten bereits beim letztjährigen Event vollends überzeugen, und werden auch heuer wieder ein perfekter Stimmungsmacher sein.

Das  Lineup für das Mittelalterspektakel 2014 sieht wie folgt aus:

IN EXTREMO
CORVUS CORAX
OMNIA
VERSENGOLD
Facebook Voting Gewinner
DIE SCHANDGESESELLEN
+ Special After Show Act BERLINSKI BEAT (live!)

Als besonderes Goodie wird den Konzertbesuchern ein Mittelalterspektakel in einem eigenen Bereich geboten. Der “Wilde Wikinger” wird ebenso seine Zelte aufschlagen wie “Das Mokkazelt”. Weiters gibt es einige Lagergruppen, Händler der Szene, Marktmusik mit “Menez Tan” und “Die Henker” sowie eine Fantasyshow mit “XENA”, die für Kurzweil vor den Konzerten und den Umbauphasen sorgen werden.

Tickets für den Konzertabend sind um EUR 45,– exkl. 10% VVK-Gebühr bereits im VAZ-St.-Pölten, in allen Raiffeisenbanken in Wien, NÖ, auf www.ticketbox.at, sowie in allen Geschäftsstellen von oeticket erhältlich.

http://www.mittelalterspektakel.at/

Kommentare sind geschlossen.