Mittelaltermarkt in Traiskirchen

Der Markt entfaltet seinen Glanz am Abend mit den vielen Lichtern um die Kirche, die wunderschön beleuchtet das Zentrum des Marktes ist. Es bietet sich ein Abwechslungsreiches Bild von Handwerktskunst und Ständen für das leibliche Wohl. Die Stände sind locker über das großzügige Gelände verteilt, vor der Bühne ist ausreichend Platz um auch das Geschehen und die Darbietungen der einzelnen Künstler zu verfolgen. Was hier sehr schön ist, daß auf elektrisches Licht möglichst verzichtet wurde und so die weihnachtliche Stimmung aufkommt, verstärkt durch Räucherwerk und den Duft der Leckereien wie Baumkuchen über der Holzkohle. Da der Markt auch noch heute am Sonntag geöffnet ist, lohnt sich ein Besuch allemal.

Kommentare sind geschlossen.