Mittelalterlicher Markt im Schloßpark Marchegg

Es war ein gelungenes Fest mit vielen Highlights unter anderem das Bogenturnier für Jedermann mit einem Ersten Preis von 1.500.- Silberlingen (EURO) dies eine Dame gewann. Die Mädels aus dem Orient waren ein Blickfang für sich selbst. Am Abend kam die Feuershow gerade richtig in Schwung wie es finster wurde und diese super ankam bei den Gästen. Musik war einsame Klasse von Trollferd und vom Meister Kolk der auch bei den Tavernen spielte. Die Brügelei zweier Ritter vor den Marktbesuchern war sehr nett und zeigte wie es früher zu ging auf so einem Markt, wenn schon der eine oder andere Becher zu viel war.

Am Sonntag begann es mit einer mittelalterlichen Feldmesse und dannach ging es kulinarisch weiter mit Wein, Bier und Saft. Braten vom Swine und Würsteln von Franken und Debrezin und natürlich mit musikalischer Begleitung Trollferd und Meister Kolk

Dieses Fest mit Bogenturnier wird nächstes Jahr im Mai wieder veranstaltet und wir freuen uns schon auf jetzt auf die zahlreichen Besucher und Bogenschützen.

Martin der “Schankbursche”

Kommentare sind geschlossen