Mittelalterfest Sippachzell Sonntag

War es am Vortag noch drückend heiß, so war der Sonntag zwar merklich kühler, aber verregnet. Das ein bisschen Regen den Spaß nicht behindert, sondern so manch Akteur zu skurrilen Ideen treibt, können sie anhand der Bilder nachvollziehen. Frei nach dem Motte: „wenn eh schon alles feucht ist, dann soll kein Auge trocken bleiben“, wurde allerorts herum geblödelt und gelacht. Und, vielleicht sogar eine neue Disziplin geboren: gerüsteter Freikampf mit Kochlöffel.

Alle Akteure, Lagergruppen und Händler sorgten auch dieses Jahr wieder dafür das das Mittelalterfest in Sippachzell unbedingt im Jahr 2018 fortgeführt werden muss.

…ein kleiner Nachtrag:

Die Mannen und Maiden aus Tirol zeigten das sie nicht nur im Vollkontakt Meister sind, sondern wurden ihren Ruf, als lustige liebenswerte Truppe die bei jeden Spaß dabei ist, gerecht. Der Blaulichtsamureiritter war genial!…..und natürlich hat der Sören wieder BUM gemacht.

Kommentare sind geschlossen