Mittelalterfest auf der Seisenburg

das zweite Mittelalterfest auf der Seisenburg veranstaltet vom Burgverein Seisenburg, eine Ruinie die eigentlich ein erst 1944 verfallenes Schloß ist, fand von 30 Juni bis 1 Juli 2012, bei extremer Hitze statt. Obwohl bei der Eröffnung dadurch noch wenige Besucher den Weg zur Ruine gingen, füllt sich bis zum Abend das Gelände sehr gut, und es wurde einiges geboten, Bogenschießen für die Besucher, Lagergruppe,  Selbst mal schmieden, Greifvogelschau, Ritterkampf, Feuerspucker, Hochstelzen, Gaukler, Handpuppentheater, Händler mit Gewand, Holzwaren, Schmuck, Bücher, Handwerker wie Schmiede, Glasperlenproduktion, und natürlich eine gute Verköstigung durch Regionale Wirte und frische Krapfen der Pettenbacher Bauern. am Samstagabend gabe es große Feuershow.

 

Kommentare sind geschlossen.