Großer REIGENTANZ-TAVERNENABEND

Liebe Eulenspieler,
Musiker/Spielleute/Musikanten,

liebe Freunde und Gäste der Kultur- und Veranstaltungsgemeinschaft Eulenspiel …kommt zahlreich und in Scharen, gerne auch mit interessierten Freunden… 😉

Samstag, 10. November 2012
! Ab 19.00 Uhr Übungstanzen !
mit der Tanzleiterin „Affaltra“ im Centimeter für alle !

Beginn des allgemeinen Eintreffens
Bald nach 20.00 Uhr Spielleute & Tanzbeginn 😉
Großer REIGENTANZ-TAVERNENABEND
Melodien aus Mittelalter, Renaissance & nachempfundene Kompositionen

Mit der Spielleute-Gruppe
“T a n z e b ò m”
Susanne Herwelly: Fiedel, Gambe, Gesang
David Lichtenegger („Meister Kolk“): Bouzuki, Gesang
Dominik Richter: Rahmentrommel, Darabukka, Davul
Yunus Henschel: Dudelsack, Flöte, Maultrommel

Tanzleitung: “AFFALTRA”
(Brigitte Rieger)

G e n e r e l l e I n f o r m a t i o n e n z u m A b e n d:

* An diesem Abend wird musiziert und – wer will – kann gerne auch mittanzen
* Tanzkenntnisse sind zwar gut, aber nicht zwingend nötig – die Tänze werden unmittelbar vorher erklärt
(Basis Erklärungen beim Übungstanzen um 19.00 Uhr!)
* Natürlich kann man auch “einfach nur so” zwecks Musik- und Stimmungsgenuss kommen
* Passend gewandet zu erscheinen machte den Abend besonders nett (von „authentisch bis ambientisch“… 😉
* Ähnliches wird auch regelmäßig an unseren historischen Tanzübungsabenden zusätzlich ein Mal pro Monat am gleichen Ort geprobt… (siehe unseren <http://www.eulenspiel.at/eulenstadt/calendar.php> Veranstaltungskalender)

Kosten: Eulenspiel-Mitglieder FREI!
(“Abo-Mitgliedschaft” steht für jeden offen und ist mit so gut wie keinen weiteren Verpflichtungen verbunden – einfach nachfragen…)
Nichtmitglieder: 13,-
Studenten: 10,-
Ab 14 Jahren: 7,-

O r t:
“Centimeter 1”
Wien 8., Lenaug. 11 (“Säulensaal – Keller”) nächst Auerspergstraße bzw. Josefstädterstraße sowie den “Öffis”: Strb.Linie “2”, U2 “Rathaus”

Dank vorweg an alle, die dieses Mal wieder idealistisch dazu beitragen, die Veranstaltung zu einem stimmigen und erfolgreichen Ereignis zu machen!
Zugleich bitten wir um ausreichend „persönliche Konsumation“ nach Kräften, damit wir den Veranstaltungsraum auch weiterhin ohne Zusatzkosten in Anspruch nehmen können… 😉

mit besten Empfehlungen
Hans-Christian Hnidek
für Eulenspiel

Kommentare sind geschlossen.