Gartenzauber im Marienschlössl

Das Marienschlössl im Strassertal stand ganz im Zeichen des Gartenzaubers. Mit einer Auswahl von 300 verschiedenen Rosen, die sich um das Renaissanceschloss ranken bildeten sie den entsprechenden Rahmen für die Tanzvorführung für die Eulenspieltruppe. Überall auf dem Gelände waren die Stände locker verteilt aufgelockert mit Sitzecken und im Innenhof mit der Verköstung. Das Warenangebot ist sehr vielfältig und viel Handwerkskunst und natürlich Pflanzen in allen Farben. Was auch eine sehr gute Idee, die Gartenschau in Zusammenarbeit mit dem Schloss Mühlbach am Manhartsberg anzubieten. Hier ist der Parks etwas weitlaufiger und die schattigen Bäume weilten zum Verweilen ein. Trotz der sommerlichen Temperaturen liessen sich die Besucher nicht vom Fest abhalten und die Veranstaltung ist gut besucht.
Das Marienschlössl möchte auch auf den nächsten Festen den Renaissanceflair weiter ausbauen und vielleicht in den nächsten Jahren doch wieder ein Renaissancefest gestalten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Wer schon mal hier ist, findet mit den beiden Schlössern ein sehr Fest und wer dann noch nicht genug hat, das Germanenfest in Elsarn hat morgen und am Montag auch einiges zu bieten.

 

Kommentare sind geschlossen.