Die Geburt einer Glocke – der zweite Akt

Die ersten Tage waren der Vorbereitung gewidmet um klassischerweise am Freitag um 16 Uhr mit dem dem eigentlichen Guss der Glocke zu beginnen. Die Fotos dieser einmaligen spektakulären Action seht ihr hier: http://www.taterman.at/die-geburt-einer-glocke/.

Der Samstag diehnte der kontrollierten Abkühlung, und vorallem konnte das Glockenteam rund um die Familie Kral endlich ein wenig durchatmen. Am Sonntag wurde die Glocke aus der Gussform befreit und gereinigt. Martin von http://www.fideles-spilberg.at/ durfte als Taufpate zu ersten mal die Glocke zu erklingen bringen.

Fotos vom Sonntag:

Kommentare sind geschlossen.