Das Fest der fünfblättrigen Rose in Český Krumlov

Ich habe schon lange mehr kein so buntes Fest gesehen!

Im Weltkulturerbe Krumau ein Fest mit dem Schwerpunkt Renaissance zu organisieren, und gleich die gesammt historische Altstadt zum Festivalgelände zu deklarieren gleicht einem undurchfühbaren Vorhaben. Das es aber hervorragend funktionieren kann, und dies mittlerweile schon im 30. Jahr zeugt von einem reibungslos funktionierendem Team und viel Erfahrung.

Aber ich muss gestehen wir haben das Fest nur an einem der drei Tage besucht, und nur einen Bruchteil des Programmes gesehen, welches so umfangreich und in der ganzen Stadt verteilt ist, das es unmöglich scheint, angesichts der tausenden “Tagestouristen” alle Programmpunkte an einem Tag zu sehen.  Wegen den sommerlichen Temperaturen und den verstopften Gassen blieb nur sich treiben zu lassen und gemächlich das Mögliche zu sehen.

Zu erwähnen wäre noch das die Organisatoren moderate 4 Euro Eintritt verlangten, und das bei dieser Programmfülle, und für gewandete Personen war der Zugang zu den Festivalsplätzen ohnehin gratis!

Hier einige Eindrücke vom Samstagnachmittag:

 

 

Kommentare sind geschlossen.