Bericht der Prellhawer vom Mittelalterlichen Fest im Meierhof des Schloss Leiben 2014

zum vollständigen Bericht der Prellhawer.at
zur Fotogallerie der Prellhawer

Das Fest fand vom Freitag 08.08.2014 16:00 Uhr bis zum Sonntag dem 10.08.2014 18:00 Uhr statt und wurde vom Verein  MittelalterLager Austria veranstaltet.

Wir trafen bereits am Donnerstag Nachmittag in Leiben ein um unser Lager zwischen Bogenstand, “Fideles Spilberg“, dem “Medicus”, “Hannes der Jausenträger” und der “Leonardo Da Vinci Ausstellung” von “Feuermatrix” aufzuschlagen.
Am Freitag nach einem kräftigen Frühstück spannten wir unser Sonnensegel auf, stellten die Tische zurecht und bereiteten das Lager für den Ansturm der Heerscharen an Besuchern vor. Zu Mittag kochten wir nach traditioneller mittelalterlicher Küche, einen Eintopf mit allerlei Wurzlgemüse u. a weng Fleisch, auf. Mhm… Lecker. Am Nachmittag traf dann unser Schmied und Ritter Christian von Schuchzen zu Chorenberch ein.

Kaum war die Esse aufgebaut und das notdürftige schwarze „Sonnensegel“ gespannt, wurde die Schmiede in Betrieb genommen.


Schon von weiten hörte man das Klopfen und Hämmern und begeisterte von Klein bis Groß. Auch allerlei spezielle Aufträge wie Pinzetten, Nägel und Hacken unserer Lagernachbarn wurden vom Schmied entgegen genommen und sogleich angefertigt. Im Dauerbetrieb wurden dann auch für unser Lager allerhand wie „Göffel“ und sogar ein Messer hergestellt.

Es wurde den Besuchern verschiedenstes Handwerk im Mittelalter dargeboten, vom Töpfern, über Schmuck und Lederverarbeitung


als auch Leder punzieren bei “Erwin der Lederer”


bis hin zur Wollverarbeitung . Interessierte Kinder konnten natürlich das Wollspinnen auch ausprobieren.


Für die wunderbare und fast durchgehende Musikalische Unterhaltung sorgten die Musikgruppen „Die feigen Knechte“ und „Menez Tan“.


Der heiße Tag und der anstrengende Aufbau forderte durch aus seinen Tribut. Dem wurde mit einem  kalten Kräuter Fußbad und sanfter Musik entgegen gewirkt.



Am späten Abend verzauberte das Puppentheater „Märchen an Fäden“ mit einem wunderbaren Märchen nur für Jugendliche und Erwachsene.
Abends gab es zum Abschluss eine Feuershow von “Feuermatrix” und “Fero Ignique“.



Am Samstag um 10:00 trafen die ersten Besucher in unserem Lager ein. Interessierten wurde der Ritter aus dem Jahre 1250 näher gebracht sowie allerlei … zum vollständigen Bericht der Prellhawer.at

Veranstalter
Roman Kampleitner – Kampi der Bogenschütze – www.mittelalterlager.at

Links
zum vollständigen Bericht der Prellhawer.at
zur Fotogallerie der Prellhawer

 

Kommentare sind geschlossen