Armati Domini

Die Soldaten des Herren” wurden 1998 ursprünglich als reine Schaukampftruppe gegründet, beschäftigt sich aber seither weitaus intensiver mit dem Alltagsleben am Ende des 13./Beginn des 14. Jahrhunderts, speziell im Rahmen des Johanniterordens.
Die Gruppe besteht demnach nicht nur aus Rittern, sondern ebenso aus Sergeanten/dienenden Brüdern, “bürgerlichen” Ordensmitgliedern, sowie Laienbrüdern und -schwestern.


Abgedeckt werden derzeit verschiedene Themenkreise innerhalb des Hauptthemas der Kreuzzüge:  Medizin und Hospital, Schreibkunst sowie generell Ordensleben und Kriegswesen, wobei der Schwerpunkt normalerweise auf der Zusammenarbeit mit Schulen liegt.

www.armati-domini.at

 

Kommentare sind geschlossen.