Linzer Mittelalterlicher Adventmarkt

Am Sonntag war der Markt gut besucht von Linzern. Durch das Waffenverbot haben sich einige gewandete Besucher vom Adventmarkt abhalten lassen. Bereits am Freitagabend haben die Verantwortlichen einen Gang zurückgeschalten und den Akteuren das Tragen von Waffen erlaubt, auch bei der Vorführungen. Das Programm wurde von den Darstellern umgestaltet und somit kam Linz zu einem einmaligen lebenden Adventkalender, der nächstes Jahr mit dem Drachen  und ein weihnachtliches Thema stattfinden wird allerdings dann noch grösser sein wird und sich über die ganze Strasse ziehen wird in der Altstadt. Wir dürfen gespannt sein, wie sich der Markt entwickelt. 

Kommentare sind geschlossen.