Welch schönes Fest

Welch schönes Fest „Enns 800 Jahre“ war, seht ihr auf vielen Fotos fürwahr!

Bürger, Gaukler, Handwerksleute, Ritter und Taverne, Herzog, Gefolge und „alte Laterne“, am Freitag leuchteten uns überm Georgenberg der Vollmond und romantische Sterne.

Wir haben gesungen, getanzt und gelacht, auch an die kleinen Maiden und Recken wurde gedacht,
täglich ein buntes Programm für Groß und Klein bis zur Nac
ht.

Münzen prägen, Bogenschießen, Gerichtsverhandlung und Medicus, Spielleute, Lagergruppen, Händler, Gaukler, Riesen und sogar Feuerkünstler stellten sich vor und boten was für Aug‘ und Ohr!

Die Feldmesse am Sonntag, eine Spansau und kühle Getränke, Erholung an somancher Schänke, viele besondere Leckereien konnten die Darsteller und Besucher erfreuen.

Nahezu 3 Tage schönes Wetter, bis aufs kurze Gewitter, das war leider ein wenig bitter.
Hier wurden Leib und Seele bestens versorgt, darum kommet wieder, wenn wir euch zum nächsten Feste laden, zurück an diesen schönen Ort!
(c) Ro. Ho. / AD 2012

Gehen Sie zu erektionsmittel, um ein Mittel gegen sexuelle Impotenz zu einem akzeptablen Preis zu kaufen Preis Unser Online-Shop generika.

Kommentare sind geschlossen