Rosenburg: Historisches Burgtreiben im Zeichen der Renaissance

Jaja – wenn der Wetterbericht, Regen und Schnee meldet, dann muss es einfach so sein!
Das das Wettermärchen ein kompletter Blödsinn für die Region Rosenburg war, konnten wir am Samstag eindeutig bestätigen. Im Gegenteil, es war perfektes Mittelalsterfestwetter, nicht zu heiß und vor allem nicht zu warm…..aber die meisten hatten wohl den Wetterfröschen vertraut.

Nichts desto trotz war es ein schönes historisches Burgtreiben, in den Höfen der Rosenburg, das in diesem Jahr unter dem Motto „Die Renaissance“ stand. Neben all den perfekt gewandeten Darstellern war diesmal ein besonders optisches Highlight zu bestaunen,eine Tuchakrobatin in luftiger Höhe scheinbar mühelos durch die Lüfte schwebte….

Wie immer sind die Bilder nur meine pers. Eindrücke und zeigen bei weitem nicht das ganze Fest!

Kommentare sind geschlossen