Die Rosenburg ist wieder aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Gestern sperrte die Rosenburg wieder Ihre Tore auf und ist für die großen und kleinen Besucher geöffnet. Auch die Taverne in der Burg hat geöffnet und lädt mit seinen Spezialitäten zum Verweilen ein.  Durch die großzügigen Räumlichkeiten ist auch ein Mindestabstand gewährleistet. Das Restaurant hat auch einen neuen Pächter.

Die Öffnungszeiten sind von Freitag – Sonntag und Feiertage von 9.30 Uhr – 17.00 Uhr.

Das erste Ritteressen findet am 19. Juni statt.

Kommentare sind geschlossen.