Ritterfest auf der Burgruine Reichenau

Ein Ritterfest das im wesentlichen von den Profis der Agentur Hector, von den Henkern, dem Söldnertross und zalreichen Akteuren und Händerln getragen wurde.

Die Burgruine Reichenau im Mühlkreis ist vorallem wegen der „Burgfestspiele Reichenau“ bekannt, die immerhin schon seit 28 Jahren im adaptieren Burghof stattfinden. In  kaum einer Woche verwadelt sich die Burg in „Eryngarth“, einer der Festungen in Mittelerde, die von den Elben erbaut und von den Orks verdorben wurde und nun von den Menschen befreit wurde. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema.

 

Ein paar Bilder vom Samstag

Kommentare sind geschlossen