RHIANNON GOES VIDEO IV

Die letzten Szenen sind im Kasten!

Eine bunte Mischung aus Erleichterung und Wehmut stell sich ein, waren es doch interessante, kreative und lustige Drehtage. Ein immenser Aufwand für ein einziges Musikvideo das eigentlich viel viel mehr geworden ist und in dem ihr sehr viele bekannte Gesichter wiedererkennen werdet.

Und nun warten wir gespannt wie das berühmte Gummiringerl auf die Präsentation der neuen Rihannon CD und natürlich wollen wir alle wissen wie den das Video geworden ist. Im Augenblick ist der finale Cut ja so was wie ein Staatsgeheimnis, aber

am Samstag, 14. Juli von 17:00 – 22:00

im Freilichtmuseum Elsarn

Kremserstraße 1,

3491 Elsarn Im Strassertal

wird’s dann so weit sein….die Party steigt. Sind natürlich alle herzlich eingeladen…..wird ein lässiger Abend werden!!!

https://www.facebook.com/events/933033896857891/

…. und falles es noch jemanden gibt der noch nichts über die CD, das Lied oder gar das Video gehört haben, dann höret Max von Rhiannon:

In der Sommerballade wird das Schicksal eines Waisenmädchens beschrieben, das in der mittelalterlichen Welt ihr Dasein ohne Chance auf sozialen Aufstieg fristet. Sie stellt sich immer wieder vor ein Baum im Sommerwind zu sein. Dieses Thema wiederholt sich im Lied und verändert sich dabei mit dem weiteren Geschehen. Sie lernt einen offensichtlich Adeligen kennen, der sie tatsächlich zur Frau nimmt. Ihr Leben erfährt dadurch eine 180-Grad-Wende und nun blüht sie wie ein Baum im Sommerwind.
Das Glück währt jedoch nicht lange und ihr Ehemann muss in die Schlacht ziehen, in der er sein Leben lässt. Wieder steht Louise vor dem Nichts, verliert jegliche Hoffnung und geht schlussendlich in den Fluss. Sie will jetzt nie wieder ein Baum im Sommerwind sein. „

 

Sind nur SET-Fotos !!!!!!

Kommentare sind geschlossen