Olrun Alte Klänge in neuem Gewand

Nach diesem Prinzip haucht das Duo Olrun historischen Texten und Liedern neues Leben ein. Es wird mit Gesang, Laute, Mandoline, Flöte und Percussion gearbeitet. Dabei spielen die Liebe zum Detail, die Experimentierfreude und die Herausforderung „nur“ zu zweit so abwechslungsreich wie möglich zu musizieren, eine große Rolle.
 
„Es ändert schon etwas, wenn frau die Minnelieder von ihrem eigenen Partner vorgesungen bekommt“, schmunzelt die weibliche Hälfte des Duos, Alrun.

„So untirolerisch mein Name auch klingen mag, der ist echt“.

Olaf, die männliche Hälfte des Duos, mit einem für seine schweizerische Herkunft ebenso ungewöhnlichen Namen, ist folglich für die Minnesängerparts zuständig. Er entgegnet mit einem Augenzwinkern: „Es sagt mir sehr zu mit meiner Angebeteten auf gleicher Augenhöhe musizieren zu dürfen.“

 
Nicht nur um die Bandbreite des Repertoires auszuweiten, sondern auch um die Spielfreude bzw. Zuhörfreude zu steigern, wird zeitgenössisches Material in die Arrangements eingebaut. „Wir streuen schon einmal eine Hitparadenmelodie aus den 80ern zwischen die «minniglichen» Phrasen ein.“, meint Olaf.

„Wir sind sehr beweglich.“, erklärt Alrun. „Wir können jederzeit die Instrumente packen und uns an einem anderen Ort aufstellen oder bei Bedarf sogar im Gehen spielen. Bei größeren Anlässen unterstützt uns Sigrid mit Drehleier, Dudelsack und Flöten im Gepäck. Dies bringt nicht nur mehr Abwechslung, sondern auch mehr Lautstärke.“

Immer dort wo auch leise Töne ihren Platz finden und die Geschichte, die in einem Lied steckt, auf offene Ohren trifft, fühlen sich die beiden

besonders wohl. Auf die Frage nach den Lieblingsauftritten antwortet Alrun: „Die Freude der Zuhörer zu sehen, wenn die Musik sie bewegt und genau zum Anlass passt, ist quasi die sofortige Belohnung für aufwändiges Arrangieren, Üben und die spezifische Vorbereitung des Auftritts.“

“Natürlich gibt es eine spannende Olrun-Homepage(www.olrun.at)

eine Facebook-Seite, (https://www.facebook.com/Olrun-224505504856322/)

sowie Live-Videos. 

Interessiert? Kontaktiere uns unter olrun.musik[at]yahoo.com

Kommentare sind geschlossen