Mittelalterspektakel 2018

Das Mittelalterspektakel war gut besucht trotz der sommerlichen Temperaturen. Den Anfang machten Narrengold, die den Besuchern schon ordentlich einheizten und gute Stimmung verbreiteten. Ihnen folgten Fuchsteufelswild, die in der Pause dann zusammen mit Narrengold und den Feigen Knechten ein Gemeinschaftskonzert im Lager gaben. Die Stimmung war natürlich super da sehr viele Fans der Gruppen auf dem Konzert waren. Grossen Respekt für die Teams vom Aufbau. Es waren sehr kurze Pausen zwischen den einzelnen Bands und die Musikfans waren ständig zwischen den Ständen und der Bühnenzone unterwegs. Weiter ging es mit Fuchsteufeswild und Harpyie, die dem Publikum ordentlich einheizten. Corvus Corax und Schandmaul brachten verwandelten die Halle zum Hexenkessel und die Besucher tanzten zu den Klängen. Wer es ruhiger haben wollte blieb hinten stehen und hatte genügend Platz und Sicht um auch die Musik in aller Ruhe zu geniessen. Die Akustik war fein abgestimmt. um Musik geht ist sehr schwierig,  Es gibt wenig Veranstaltungen in Niederösterreich, die diese Klasse an Künstlern in einer Konzertveranstaltung bieten.

 

Kommentare sind geschlossen