Mittelalterhöhlen im Mostviertel

DSC03435

DSC03429Mittelalterliche Höhlen stammen klarerweise nicht aus dem Mittelalter, sondern sind bedeutend älter. Sie wurden aber im Mittelalter verwendet als Vorratsgelegenheit oder Fluchtmöglichkeit, manchmal sogar als Keller für eine naheligende Burg.

DSC03438

Besonders zwischen Erlauf- und Melktal, wo Sandgestein zu finden ist, haben sich einige Höhlen erhalten, die hier dargestellt werden sollen:

  1. Die „Römerhöhle“ bei SchlattenUnbenannt
  2. Die Fluchthöhlen bei Fohregg
  3. Die große- und kleine Höhle bei Dollbach
  4. Die „Maurerluckn“ bei Kendl

 

2016 besuchten wir diese Höhlen mehrmals, dasvon einmal mit Imago Nuntius, der mit besonders interessanten Einblicken diese geschichtsträchtigen Orte wieder aufleben ließ.

PD_10_File_003

Kommentare sind geschlossen