Mittelalterfest im Schloss Neugebäude

Der Freitag war durch den Regen etwas ruhiger ausgefallen, was aber die Akteure und Besucher keineswegs davon abhielt trotzdem das Fest zu genießen. Wer schon auf dem Fest war, weiß, daß es gut organisiert ist und ein Erfolg wird. Die Konzerte von Schandgesellen und Narrengold fanden entweder auf der großen Bühne statt oder in kleinem Rahmen auch im Mokkazelt. Das Fest bietet alles was zu einem schönen Ritterfest dazu gehört. Es ist auch leicht zu erreichen mit der U3 bis Simmering und dann mit dem Bus 73 A. Es sind allerdings auch an die 250 Parkplätze, die bei der morgigen Wetterlage – sonnig- sehr schnell gefüllt sein werden. Das Fest ist mit freiem Eintritt.

Kommentare sind geschlossen