Leonardo auf Burg Clam

Am Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf der Burg Clam war heuer auch die Leonardo Werkstatt dabei. Mona Lisa, einige Technische Modelle und Skizzen des Genie Leonardo da Vinci konnten im Leonardo Pavillon bewundert werden. Beim Bau der Leonardo Brücke und des Leonardo Rades, beides ohne jegliche Verbundmaterialien, konnten die Besucher eifrig am Bau mitwirken. Ob die Seifenblasen auch mit den Kugelkonstrukte und mathematischen Berechnungen von Leonardo da Vinci zu tun hatten, ist nicht bewiesen, aber Kinder und Erwachsene erfreuten sich sehr.

Musik von den Schandgesellen, Alex der Gaukler, Akrobatik und Feuershow, mit den Notorious Acrobtics, die Ritterschaft zu Judenburg, Leonardo Werkstatt, Gigas-Hochstelzen und Riesenseifenblasen und viele Händler und Handwerker und Mittelalterliche Gastro und Mokkazelt boten am Mittelalter Weihnachtsmarkt 2018 auf der Burg Clam zwei Tage Programm für die zahlreichen Besucher

Kommentare sind geschlossen