Keltenfest im Mamuz in Schloss Asparn

Wenn ich Kelten höre, fällt mir Asterix & Obelix ein, diverse Filme und Druiden. Taucht man als Neuling in die Welt der Kelten ein, ist sie vor allem eins, sehr faszinierend. Die hohe Fertigkeit im Kunsthandwerk und auch der Einfallsreichtum in ihrem Handwerk. Das Keltenfest bot einen vielfältigen Einblick in Ihr Alltagsleben wie auch in Ihre Handwerkskunst. Das Dorf bot den idealen Hintergrund für die vielfältigen Zelte und Lagerleben. Groß und Klein konnte eintauchen in die Keltenwelt und an den vielen Ständen sich informieren, wie auch Gegenstände erwerben. Für die Kinder wurde ein reichhaltiges Angebot zum Ausprobieren geboten, vom Weben bis Bogenschießen. Das ganze Keltendorf wurde musikalische immer unterhalten von Musik von Cantion und Burning Mind. Durch das abwechslungsreiche Programm entstand keine Langeweile. Sollte es dem ein oder anderen Besuch am Sonntag zu frisch geworden sein, lud die Ausstellung im Mamuz zum Aufwärmen und informieren ein. Alles in Allem ein sehr schönes Fest!

Kommentare sind geschlossen