Fotopression: Prandegger Ritterspiele

Zum ersten Mal fand in Prandegg auf der Burgruine ein Mittelalterfest, welches von Milites Templi Spilberg und Burgtaverne zu Prandegg  von 12.7. – 14.7. 2013 veranstaltet wurde. Eröffnet wurde das Fest mit einem Aufmarsch der Ritterschaften wo alle Gruppen teilnahmen, der sich von der Burg bis zur Bühne ersteckte, wo das Fest vom Obman der Miltes Templi feierlich eröffnet wurde.

Über die ganzen drei Tage gab es zahlreiche Attraktionen für die Besucher wie z. B. eine Modenschau, die von Civium Anasi veranstaltet wurde, wo erklärt wurde, wie einfache Bürger im Mittelalter gekleidet waren.

Man konnte sich auch als Bogenschütze versuchen und auch zahlreichen Schaukämpfen, welche von Milites Templi und den Prellhawern gezeigt wurden. Den Besuchern wurde auch gezeigt, wie damals im Mittelalter gekocht wurde, wie z. B. Linseneintopf.

Interessant war auch die Ritterkunde, wo die allgemeine Kleidung und die Tätigkeiten der Ritter ausgiebig erklärt wurde

Auch die Rechtsprechung wurde nicht vernachlässigt und der Richter hatte zahlreiche Fälle, um die er sich kümmern mußte, welche von Via Nostra inszeniert wurden.

Musikalisch untermalt wurde das Fest von Narrengold, welche das Publikum mit mittelalterlichen Klängen verzauberte.

Die Gigas begeisterten mit Riesenseifenblasen, Marionetten, Jonglieren und präsentierten mit der Leonardowerkstatt die Leonardo Brücke und das neue Leonardo Rad.

In der Nacht begeisterte Feuermatrix das Publikum mit einer spektaktulären Feuershow.

Kulinarisch versorgt wurden die Besucher von Maximus Trossküche Burgtaverne und Feinkost Heinzle

Diese und weitere Bilder findet ihr auf:

http://www.fotopression.at/prandegger-ritterspiele-2013/

banner

 

 

Kommentare sind geschlossen