Etwas auf dem Kasten haben

besondere Fähigkeiten haben, Klug sein, Bildung haben

Diese Redensart stammt vermutlich aus dem Mittelalter, als noch Kopf (Hirnkasten) und Brustkasten noch als leere Hülle gesehen wurde, und befüllt werden musste. Klug war, wer seinen Hirnkasten gefüllt hat, ein mit leerem galt als dumm.

Eine weitere Erklärung kommt davon, als Kinder noch keine Schultaschen hatten sondern eine art Holzkiste mit Tontafel zum beschreiben, wenn diese Tontafel beschrieben war, „hatte man etwas auf dem Kasten“

Lucrative Kamagra mit uns http://www.freieseelen.de/83954691. Unser Angebot wird Sie interessieren! Herzlich willkommen in der Genuss-Region Churfranken.

Kommentare sind geschlossen