Můj milý Josefe – Joseph, lieber Joseph mein – auf dem böhmischen Bock

Die sogenannte „Mittelalterliche Marktsackpfeife“… http://faq.sackpfeifen.info/content/1/12/de/die-sogenannte-mittelalterliche-marktsackpfeife.html ad: „Es ist sehr stark zu bezweifeln, dass man im Mittelalter 4 oder 5 Sackpfeifen zur gleichen Zeit und dann auch noch unisono gespielt hat.“ Und gerade das bezweifle ich, wenn der Verfasser unter dem Ausdruck „unisono“ Einstimmigkeit meint. Denn Musikwissenschafter behaupten, der Mönch von…

weiterlesen

Altstadt Linz 2012 Minnelied Walther von der Vogelweide: Under der Linden

Der Minnesang war im Gegensatz zum Vagantenlied eine Standesdichtung, handelte von Adeligen und wurde von Personen ritterlichen Geblütes an fürstlichen Höfen vorgetragen. In der Hohen Minne, der donauländischen, mit der Achse Passau, Linz Altstadt!, Wien verherrlichte der „Chansonnier“ die unerfüllte Liebe zu einer ihm höhergestellten, verheirateten Dame, verkündete ihre Schönheit,…

weiterlesen

Tourdion

Der Tourdion ist ein historischer Spring-Tanz aus der Zeit der Renaissance im 6/8 Takt. Dieses Trink- oder doch Sauflied? aus Frankreich, nach dem wir tanzen, wird dem Komponisten, Musikverleger und Buchhändler! Pierre Attaignant (1494 bis 1552) zugeschrieben. Die Schlußfolgerung, die Melodie wäre ein Kunstlied und für die Haute Couture geschrieben…

weiterlesen