2. Lagerleben in Purgstall

Bei wunderschönem Wetter fand diesmal das Lagerleben im Schlosspark statt. Das zweite Fest ist ordentlich gewachsen und hat sich zum Highlight der Saison für die Lagergruppen etabliert. Die Gruppen sind großzügig über das Gelände verteilt und jeder hat seinen Freiraum das Lagerleben zu geniessen in Gruppe oder auch einfach nur…

weiterlesen

Mittelalterfest – die Braut von Aggstein

Bei traumhaften sommerlichen Temperaturen fand das diesjährige Mittelalterfest auf der Ruine Aggstein statt mit bunt gemischtem Programm. Durch die Verteilung auf die drei Festzonen mit Essen und Getränken in der Mitte verteilten sich die Besucher über das ganze Gelände sehr gleichmäßig. Jeder war froh nach dem langen kalten Winter endlich…

weiterlesen

Ruine Schrattenthal – verstecktes Kleinod

Gegen Ende des 11. Jahrhunderts wurde im nordwestlichen Weinviertel die Grenze zu Böhmen durch eine Kette von Befestigungsanlagen gesichert, zu denen auch ein hölzerner Turm am Rittsteig in Schrattenthal zählte. Der Rittsteig war ein Fernweg, der von Krems nach Znaim führte. Eine Meierei wurde erstmals 1230 urkundlich erwähnt. Der Besitz war ein landesfürstliche…

weiterlesen

Mittelalter erleben auf der Burg Gloggnitz

Der Saisonstart bei strahlendem Sonnenschein ist geglückt in Gloggnitz und ein gutes Omen für die kommende Saison. Das Fest ist gut organisiert und die Besucher konnten sich ohne Gedränge auf dem weitläufigem Gelände in und um die Burg bewegen. Im ersten Moment erweckt das Fest sehr klein und überschaubar zu…

weiterlesen

Auf der Donau stromaufwärts und stromabwärts

Die Donau ist nicht nur der zweitlängste Strom Europas, auch einer der meistbefahrensten Schifffahrtswege schon vor den Römern.  Die Geschichte der Donauschifffahrt reicht weiht zurück. Es wurden Opfergaben aus Stein beim Greiner Strudel in Oberösterreich gefunden. Diese stammen teilweise aus der dem 4. Jh v. Chr. Eine der ersten historischen…

weiterlesen

Ostermarkt auf der Rosenburg

Nachdem das erste Ostermarktwochenende einen etwas weihnachtlichen Charakter hatte, war das zweite und letzte Wochenende um so schöner. Der Markt war auch sehr gut besucht, da jeder sich schon nach etwas Sonne und Wärme sehnte. Da genug Innen- und Außenstände da waren, verteilten sich die Besucher auf die ganze Burg.…

weiterlesen

Dunkle Geschichten aus dem Alten Wien

Der beziehungsreiche Titel ist das Thema einer Spaziergangs durch das alte Wien abseits der  Walzerseligkeit auf die düsteren Pfaden der Stadt. Vom Treffpunkt bei der Mölker Bastei gings los zu den tiefen Kellern der Stadt, die bis zu 7 Stockwerk tief reichten, da Wien oft belagert wurde, war ein weitläufiges…

weiterlesen

Mittelalterlicher Adventmarkt in Korneuburg

Dieses Wochenende findet in Korneuburg wieder der Adventmarkt statt. Der Markt ist ein kleiner feiner Markt leicht versteckt im Innenhof des historischen Rathaus des neugotischen Bauwerks. Es wird alte Handwerkskunst, Handarbeitstechniken, Keramik, Bücher, Weihnachtskrippen und Kulinarisches aus dem Mittelalter geboten. Auch fehlt es nicht an mittelalterlicher Musik, die von Menez…

weiterlesen

Mittelalterlicher Adventmarkt im HGM

Der Adventmarkt im HGM ist auch dieses Mal sehr gut besucht und sehr viele Aussteller und Akteure sind auf dem Markt vertreten. Auf dem Freigelände sind die Punschhütten mit der mittelalterlichen Gastronomie großzügig zwischen den Handwerkern und Händlern verteilt. Es mangelt keineswegs an Unterhaltung die von Gaukler, Musik und Fechtvorführungen…

weiterlesen