16. Oktober – elfjährige Hedwig von Anjon wird König von Polen

Am 16. Oktober 1384 wurde die erst elfjährige Hedwig von Anjou zum „König“ von Polen gekrönt.
Die Besonderheit an diesem Titel liegt darin, dass in Polen offiziell keine weibliche Thronfolge vorgesehen war und deswegen alle Herrscher des Landes den Titel „Król“ (König) unabhängig von ihrem Geschlecht trugen. In ihrer lateinischen Titulatur trug Hedwig hingegen den Titel einer „regina Polonie“.

Sie war die Tochter von Ludwig I., König von Polen, Ungarn und Kroatien und dessen Frau Elisabeth von Bosnien und wurde am 3. Oktober 1373 in Buda geboren. Sie entstammte dem Haus Anjou.

Ludwig I. hatte neben Hedwig nur noch eine weitere Tochter mit Namen Maria. Als Ludwig 1382 starb, folgten die Schwestern deswegen ihrem Vater nach, Maria erhielt die Krone von Ungarn, während Hedwig Königin von Polen wurde. Um dem Wohl ihres Landes dienlich zu sein, wurde Hedwig 1384 mit dem litauischen Großfürsten Jogaila verheiratet, eine zuvor geplante Ehe mit Wilhelm von Habsburg (Sohn von Leopold III. von Österreich) wurde zugunsten dieser Allianz aufgegeben, was den Unmut der Habsburger auf sich zog. Hauptgrund für die polnisch-litauische Allianz war das immer größer werdende Territorium des Deutschen Ordens im Baltikum, wodurch sowohl Litauen als auch Polen in Bedrängnis gerieten. Für diese wichtige und äußerst dringende Angelegenheit schwor Jogaila sogar seinem heidnischen Glauben ab und christianisierte sein Land – wodurch dem Deutschen Orden die Legitimation für weitere Kreuzzüge zur Christianisierung des Baltikums abhanden kam.

Mit der Ehe zwischen Jogaila, jetzt Władysław II. Jagiełło genannt, und Hedwig wurde eine Personalunion zwischen Polen und Litauen begründet, da Jogaila im Jahr 1386 auch die polnische Königskrone erhielt.

Hedwig führte nach der Heirat ein sehr religiöses Leben und kümmerte sich um Alte und Arme. Ihre Ehe mi Jogaila blieb lange kinderlos, erst im Jahr 1399 wurde Hedwig schwanger, starb jedoch am 17. Juli 1399 bei der Geburt des Kindes, das ebenfalls nicht überlebte.

Nach Hedwigs Tod blieb Jogaila alleiniger Herrscher über Polen und begründete die Dynastie der Jagiellonen.

Hedwig wurde am 8. Juni 1997 von Papst Johannes Paul II. heiliggesprochen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hedwig_von_Anjou

Viagra ist ein bekanntes Aphrodisiakum, Sie konnen es hier https://vlcpotenz.com kaufen. Der Effekt ed generika wird Sie nicht warten lassen!

Kommentare sind geschlossen